Sehen und gesehen werden – mit Faltdisplays auf sich aufmerksam machen

Immer mehr Menschen machen sich selbstständig und stehen vor der Frage, wie sie auf sich und ihr Unternehmen aufmerksam machen können. Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist es, auf Festen, Messen oder Veranstaltungen aktiv zu werden. Aber auch hier ist die Konkurrenz groß. Daher ist es wichtig, aufzufallen und aktiv zu werden.

Werbung richtig machen – die wichtigste Tipps

Werbung kann viele Facetten haben, der wichtigste Faktor ist jedoch: Sie sollte gut ankommen und im Kopf bleiben. Möchten Sie mit Ihrem Angebot oder Ihrem Unternehmen auf eine Messe oder eine Veranstaltung gehen, ist Planung das A und O. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das Interesse von potenziellen Kunden zu wecken und diese an Ihren Stand zu holen. Eine besonders beliebte Variante ist es, mit Displays und Messewänden zu arbeiten. Der Vorteil: Sie werden schon aus der Ferne gut gesehen. Faltdisplays und Messewände lassen sich zudem sehr gut transportieren. Gerade in Bezug auf die Vorbereitungen einer Messe oder einer Veranstaltung ist die Problematik vorhanden, dass Sie viel mitnehmen müssen. Flyer, Beispiele für Ihre Angebote, Displays und Plakate – die Liste ist lang. Hier haben sich Faltdisplays, wie sie beispielsweise von Hessen-Display angeboten werden, bewährt.

Hinweise für die Gestaltung von Messewänden und Faltdisplays

Sie möchten gerne ein Faltdisplay einsetze und überlegen, wie Sie dieses am besten gestalten sollen? Verschiedene Hinweise können bei der Entscheidung helfen:

1. Setzen Sie auf einen hochwertigen Druck

Wichtig ist es, Ihre Werbung oder auch Ihren Slogan mit einem hochwertigen Druck auf die Messewand zu bringen. Sparen Sie hier an der falschen Stelle, fällt die schlechte Qualität möglichen Kunden sofort auf und kann abschreckend wirken.

2. Lieber weniger Information

Natürlich lädt eine Messewand dazu ein, den Platz möglichst komplett zu nutzen. Zu viele Informationen sind aber für Interessierte nicht greifbar. Besser ist es, mit kurzen und knackigen Hinweisen zu arbeiten oder durch einen Spruch auf sich aufmerksam zu machen. So kommen Sie ins Gespräch und können persönlich von sich überzeugen.

3. Zeitlose Gestaltung

Um zu sparen bietet es sich an, eine zeitlose Gestaltung zu nutzen, die es möglich macht, die Messewände auch auf weiteren Veranstaltungen nutzen zu können.

Über den Autor:

Auf diesem Blog finden Konsumente brandheiße Testberichte rund um aktuelle Neuerscheinungen, die derzeit auf dem Markt beliebt sind.
Datenschutzinfo