Hybridlack und Gellack – wie sind die Unterschiede?

Startseite/Beauty/Hybridlack und Gellack – wie sind die Unterschiede?

Lust auf eine umwerfend schöne Maniküre, aber keine konkrete Idee, welchen Lack wählen? Sicherlich sollte es ein Lack, welchen man in der UV-Lampe aushärtet, sein. Dieser Nagellack bleibt sehr lange auf den Nägeln und die Maniküre bleibt makellos bis zu drei Wochen! Sowohl Hybrid Lack als auch Gel Lack sichern Glanz, Haltbarkeit und intensive Farben. Welchen Lack also wählen? Hier einige Pro und Contras.

Hybridlack – schicker Look ohne Kompromisse

Hybrid Lack lässt sich mit einer dünnen Schicht auftragen, was einen natürlichen Look erzielen lässt. Eine Hybrid Maniküre lässt sich schnell machen, ebenfalls zu Hause. Für eine DIY-Maniküre mit Hybrid Lack sind eine UV-Lampe und Hybrid Lacke in den Lieblingsfarben notwendig. Es spart die Zeit, sowie Geld, denn es besteht keine Notwendigkeit, regelmäßig ein Nailstudio zu besuchen. Es lohnt sich, eine Hybrid Maniküre zum Beispiel vor dem Urlaub zu machen. Dieser Lack bleibt makellos auf den Nägeln sogar bis zu drei Wochen! Außerdem, dass der Hybridlack lange makellos bleibt, bietet die Hybrid Maniküre intensive Farbe und Glanz. Nicht ohne Bedeutung ist es, dass eine Hybrid Maniküre ebenfalls einfach zu entfernen ist. Ausreichend dazu ist ein Lackentferner mit Aceton.

Gellack – zur langhaltender Nail Art Modellage

Gel Nägel werden schrittweise auf die Nägel aufgetragen. Zuerst soll die erste Schicht der Modellage gebaut werden, wahlweise mit Gel oder Akryl. Dann kommt der Gel Lack in erwünschter Farbe zum Einsatz. Gel Lack wird in zwei Schichten aufgetragen, jede Schicht wird separat in einer UV-Lampe ausgehärtet. Das Auftragen endet mit einem Top Coat. Die Nagelplatte ist bei dieser Art von Maniküre voluminöser. Handelt es sich um Akryl- oder Gelnägel, Farben zur Wahl stehen zahlreiche. Am Markt gibt es Produkte, die einen Look je nach Geschmack kreieren lassen, von verspielt bis edel. Interessante Gelnägel Farben sind in Onlineshops zu bekommen. Ein großer Vorteil sowie der Grund, warum Gellack sehr populär ist, ist die Tatsache, dass man mithilfe dieser Modellage auch kurze Nägel verlängern kann. Es ist eine sehr gute Lösung für diejenigen, deren Nägel sehr langsam anwachsen. Nach der ersten Modellage muss jedoch das Nailstudio regelmäßig besucht werden, denn mit dem Wachsen der Nagelplatte eine Lücke entsteht, die mit Gel nachgefüllt werden muss. Dabei kann eine regelmäßige Maniküre im Beautysalon für Entspannung und Verbesserung des Wohlbefindens sorgen.

Von |03.03.2022|Beauty|Kommentare deaktiviert für Hybridlack und Gellack – wie sind die Unterschiede?

Über den Autor:

Auf diesem Blog finden Konsumente brandheiße Testberichte rund um aktuelle Neuerscheinungen, die derzeit auf dem Markt beliebt sind.
Datenschutzinfo