Ein schönes Lächeln ist die beste Visitenkarte, aber dieses Lächeln ist nur mit gesunden schönen Zähnen möglich. Wer von Natur aus gesunde Zähne hat, der muss sich keine Sorgen machen, aber wenn die Zähne vielleicht nicht ganz so gerade sind, wie sie sein sollten, oder wenn Zahnersatz benötigt wird, dann heißt das: Entweder man muss sich das Lächeln verkneifen oder für die Zahnbehandlung sehr viel Geld bezahlen. Es gibt jedoch eine dritte Möglichkeit: Die Zähne bei einem Zahnarzt in Ungarn behandeln lassen.

Nur die Grundversorgung

Jeder Zahnarzt bietet zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten, aber nicht jeder Patient kann sich diese Behandlungen auch leisten. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur die sogenannte Grundversorgung und alles, was darüber hinausgeht, muss der Patient aus eigener Tasche bezahlen. Je nach Behandlung können so schnell einige Tausend Euro zusammenkommen, vor allem dann, wenn es sich um Implantate, Brücken, hochwertige Kronen oder Veneers handeln. Teuer können aber auch Teil- oder Vollprothesen werden. Wer also nicht auf ein strahlendes Lächeln verzichten will, der sollte über eine Zahnbehandlung in Ungarn nachdenken. Unter hd-dental.net gibt es eine Reihe von Informationen, die zeigen, wie viel günstiger eine Zahnbehandlung in Ungarn ist, und auch die Qualität entspricht den Standards, die es in Deutschland gibt.

hd-dental.net – ein Rechenbeispiel

An einem einfachen Rechenbeispiel lässt sich gut erkennen, wie viel Geld bei einer Zahnarztbehandlung in Ungarn gespart werden kann. Wer sich beispielsweise für eine Vollsanierung mit 15 Kronen und vier Implantaten entscheidet, der muss in Deutschland im Schnitt mit einer Summe von 45.000 Euro rechnen. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt davon 5100 Euro und der Eigenanteil liegt bei 39.900 Euro. Wird die Behandlung in Ungarn durchgeführt, dann liegt die Gesamtsumme bei 17.300 Euro. 5100 Euro übernimmt wieder die Kasse, aber der Eigenanteil beträgt nur 11.100 Euro. Dazu kommen dann noch rund 1000 Euro für den Flug nach Ungarn sowie die Hotelkosten. Insgesamt werden fast 27.700 Euro gespart und für dieses Geld könnte man zum Beispiel ein schickes neues Auto kaufen.

Kontaktdaten

HD-dental

Kertstr. 21, 9200 Mosonmagyaróvár, Ungarn
AT:+43 138 653 31
DE:+49 3020 004 2099

tel: +36 96 56 64 72
fax: +36 96 56 64 73
info@hd-dental.net
www.hd-dental.net